Blog

200 Beiträge … Rück- und Ausblick

Die durchschnittliche Lesezeit für diesen Artikel beträgt 168 Sekunden.

Eigentlich müsste ich heute wohl einen Kommentar zum Wochenende und vor allem dem Bundesparteitag der SPD schreiben. Wie gesagt eigentlich, denn das wäre dann der 200. Beitrag auf diesem Blog. Diesen besonderen Artikel möchte ich damit aber nicht verbringen.

Vom Anfang her…

Sicherlich wäre es ein thematisch passender Artikel, da dieser Blog ja irgendwann zu Wahlkampfzwecken entstanden ist. Mittlerweile macht mir das Schreiben über sehr viele unterschiedliche Themen sehr viel Spaß und Politik findet man unter den letzten Beiträgen zwar trotzdem noch. Der Schwerpunkt hat sich aber im Laufe der Zeit verändert.

Die ersten Artikel waren kurz, wenig informativ und drehten sich rund um den Kommunal- und Landtagswahlkampf im Jahr 2015. Die Domain lautete passend waehlt.hoerske.de. Seit wenigen Tagen ist der Blog unter blog.hoerske.de erreichbar. Einige Stellen sind noch nicht umgestellt, aber das wird auch noch umgesetzt.

Was so läuft…

Mittlerweile schreibe ich relativ bunt aus den unterschiedlichsten Bereichen. Die meisten Artikel betreffen meine Hobbies, Berichte über wissenschaftliche Themen und Beiträge zur Kultur. Technisch hat sich der Blog auch weiter entwickelt. Aller Artikel werden für AMP optimiert und werden als Instant Articles bei Facebook angeboten.

Dann habe ich noch einige interessante Tools im Hintergrund installiert und kann euch einige weitere Funktionen anbieten. So könnte ihr Sternebewertungen abgeben und sogar spannende Beiträge per WhatsApp und anderen Diensten teilen. Seit neustem auch für tumblr. 

Werbeanzeige:

Ein bisschen Statistik…

Dieser Blog umfasst aktuell 821 Themen, auf 9 Seiten mit insgesamt nun 200 Beiträgen. Hübsch verpackt in 23 Kategorien. Zu dem Jubiläum von 200 Beiträgen hat der Blog auch die 30.00001 Besuchermarke geknackt.

Der Internationale Strafgerichtshof ist immer noch der beliebteste Artikel auf meinem Blog. So richtig verstehe ich es nicht, ich finde es gibt durchaus bessere Beiträge. Aber gut ich stecke in den Köpfen meiner werter Leser nicht drin. Knapp 200 Leser haben den Blog abonniert und folgen meinen Artikeln regelmäßig. Dazu meinen herzlichen Dank.

Ausblick für die Zukunft…

Auch für solch einen kleinen Blog gibt es durchaus noch Visionen und Planungen für die Zukunft. Technisch wird es demnächst weitere Funktionen zum Teilen geben, für die mittelfristige Planungen habe ich mir vorgenommen euch alle Artikel als PDF anzubieten. Früher gab es eine App parallel zur Internetseite. Die App werde ich langfristig auch wieder auflegen.

Für die Fans von Kurzgeschichten sei angekündigt, dass die nächste Geschichte fast fertig ist. Dann fehlen nur noch ein oder zwei weitere Kurzgeschichten, dann reicht es für eine Druckausgabe meiner Kurzgeschichten. Wenn dieses Schreibprojekt fertig ist, werdet ihr es als erstes Erfahren.

Nun noch was zum Sonderparteitag der SPD…

Für einen eigenen Beitrag wird es nicht reichen. Daher hier kurz und knackig: Ich freue mich über das Ergebnis des Sonderparteitag der SPD. Es ist richtig zu Ende zu verhandeln. Dann ist die Basis dran zu entscheiden. Ich bin aber auch ehrlich zu euch. Wenn nicht mehr herausgeholt werden kann, dann werde ich das Ergebnis ablehnen. Noch fehlt mir ein Highlight wie vor 4 Jahren der Mindestlohn. Vor Neuwahlen fürchte ich mich nicht. Aber Lust auf Wahlkampf habe ich nicht.

Off-Topic

Nach einer Textanalyse ist dieser Text zu 54% subjektiv, die wichtigsten Worte sind: Blog, Sonderparteitag, Bundesparteitag, SPD, App, Zukunft, Artikel

Ein Computer würde diesen Text der Kategorie Internet zu ordnen.

 

 

 

  1. 30.721 Besuche []

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.