Gartensaison geht endlich los und Wilson bekommt seinen Sommerschnitt

Die durchschnittliche Lesezeit für diesen Artikel beträgt 86 Sekunden.

Heute hat das Bremerhavener Wetter endlich zu gelassen, dass wir endlich wieder in unseren Schrebergarten konnten. Erstmal heißt es klar Schiff machen. So haben wir heute die Beete bereinigt und Winterschäden beseitigt.

Wasserhahnmontage

frisch montierter Wasserhahn

Dabei gab es heute für mich eine Premiere: Ich musste einen Wasserhahn montieren, irgendwelche Idioten hatten in der Winterzeit einen aussenliegenden Wasserhahn geklaut. Also wurde im Baummarkt ein neuer Hahn gekauft, Hanffasern und eine Dichtmasse. Nach dem dritten Anlauf war der Hahn fest angeschraubt, dicht und Wasser lief so wie es sollte. Ich habe normalerweise zwei Linke Hände. Gerade, wenn es um handwerkliche Dinge geht. Daher bin ich heute echt stolz auf mich.

Was ich heute dabei gelernt habe? Hanffasern zum Abdichten sollten in kleine Schnüre verzwirbelt und dann gegen die Richtung stramm um das Gewinde gewickelt werden. Wenn man das so vorbereitete Gewinde reichlich mit Dichtmasse bestreicht, dann ist es leichter den Wasserhahn ins Rohr einzudrehen.

Magic Wilson – Hundeschnitt

Auch Wilson wurde heute fit für den Frühling gemacht. Es war Zeit für den Sommerschnitt:

Jetzt sieht er gleich wieder viel jünger aus. Wann immer man Wilson das Fell stutzt, bekommt er dann so einen Babyausdruck. Wir bekommen oft die Fragen, wie alt Wilson ist. Die meisten Menschen schätzen Wilsons als jungen Hund ein. Dabei ist er nun schon ein reifer Hund geworden. In der nächsten Zeit wird der Effekt wohl noch größer ausfallen als sonst.

Off-Topic

Nach einer Textanalyse ist dieser Text zu 58% subjektiv, die wichtigsten Worte sind: Schrebergarten, Wasserhahn, Wilson, Hanffaser, Dichtmasse, Winterzeit, Frühling

Ein Computer würde diesen Text der Kategorie Kultur zu ordnen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.