die Tätigkeit, bei der ein Sachverhalt mit objektiven und nachvollziehbaren Methoden systematisch beschrieben und untersucht wird.

Beete mit Schutz vor Fluginsekten

Start ins Gartenjahr – Neues aus dem Kleingarten

Die neue Gartensaison in unserem Kleingarten ist schon ein bisschen vorangeschritten. Ich bin bisher nicht dazu gekommen euch zu berichten, wie wir in diesem Jahr gestartet sind. Es gibt in der aktuellen Saison einige alte Bekannte in den Beeten, die sich im letzten Jahr für einen Recall qualifiziert hatten. Ebenso haben wir mehrere neue Versuche gestartet und ein paar neue Pflanzen gefunden, die wir ausprobieren.

Weiterlesen

Ergänzung zu: Die “Seute Deern” – eine unendliche Geschichte aus Bremerhaven

Über den Konflikt zwischen der Museumsleitung und dem Arbeitskreis „Rettet die Seute Deern“ hatte ich bereits berichtet. Am Wochenende hat sich in Bremerhaven der Förderkreis des Deutschen Schiffahrtsmuseum getroffen. Es wäre die Gelegenheit gewesen, dass das Direktorium erklärt wie es weitergeht mit der „Seute Deern“ und der Museumsflotte.

Die Chance hat die wissenschaftliche Direktorin des Deutschen Schiffahrtsmuseum, Sunhild Kleingärtner, leider ungenutzt verstreichen lassen. Sie hat es wieder nicht geschafft eine vernünftige Kommunikation auf die Beine zustellen.

Weiterlesen

Poecilia wingei – der kleinere „Guppy“

In meinem Beitrag über meine ersten Erfahrungen bei einem Verbandswochenende des VDA habe ich euch bereits einen Artikel über Poecilia wingei angekündigt. Dem Versprechen möchte ich heute nachkommen.

Im Rahmen der Backstage-Führung in die Quarantäne des Klimahaus Bremerhaven habe ich dort einen großartigen Schwarm von Endlers Guppy, wie Poecilia wingei auch genannt wird, bestaunen dürfen.

Weiterlesen

Permantes Checken führt zu Stress und Neid – Facebook Vorurteil nicht bestätigt

Die ForscherInnen des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM) haben die Effekte der Nutzung verschiedener sozialer Medien untersucht. Für die Befürchtung, dass das ständige Nachschauen auf Facebook und co. zu Stress, Neid und Verminderung des Wohlbefindens führt, gibt es kaum wissenschaftliche Bestätigung.

Bildnachweis: Timo Hörske via canva

Weiterlesen
Rennschnecken

Neritidae – Putzkolonne im Aquarium

Die Familie der Neritidae sind Schnecken mit einem unbändigen Hunger auf Algen. Sie sind nicht nur aus diesem Grund in der Aquaristik ausgesprochen beliebt. Ihre natürliche Heimat ist überwiegend in Südostasien. Dort leben sie in Flüssen und meeresnahen Bächen. Der Lebensraum befindet sich überwiegend im Süßwasserbereich, aber auch in Brackwasserzonen und in Flussmündungen kann man die Neritiden vorfinden.

Weiterlesen
Eisengallustinte mit Federhalter

Eisengallustinte – historisch und dokumentenecht

Heute waren wir auf einem skandinavisch- historischen Markt im Marschenhaus in Bremerhaven, dort gab es einen Stand für historische Schreibgeräte. Es blieb nicht aus, sich eine Kleinigkeit mitzunehmen. Meine Wahl fiel auf ein Fläschen Eisengallustinte. Ein interessantes historisches Mittelchen für dokumentenechte Schriften.

Weiterlesen

Neuseeland- die zweifache, zufällige Entdeckung

Von Europa aus betrachtet liegt Neuseeland am anderen Ende des Erdballs. Dadurch begründet erfolgte die Entdeckung der südpazifischen Inseln durch Europäer erst recht spät. Der niederländische Seefahrer Abel Tasman verfehlte das Ziel Australien und entdeckte mehr durch Zufall erst Tasmanien und landete dann als erster Europäer auf einer neuseeländischen Insel.

Bildnachweis: Isaack Gilsemans [Public domain]

Weiterlesen
Pflug von Walle

90. Jahrestag – Heisenberg veröffentlicht Arbeit über Unschärferelation

Am 23. März 1927 hat Werner Karl Heisenberg, die Arbeit zu seiner, nach ihm benannten, Heisenbergschen Unschärferelation veröffentlicht. Nun jährt sich das Veröffentlichungsdatum zum 90. Mal. Dabei handelt es sich um eines der elementarsten Werke der modernen Quantenphysik und der theoretische Physiker aus Deutschland ist […]

Weiterlesen
chili

Kleine Chili-Kunde – scharfe Angelegenheit

Die Paprika ist die lateinische Gattung Capsicum und gehört zur Familie der Nachtschattengewächse – Solanaceae. Am häufigsten verbreitete Art, zu der auch die meisten in Europa erhältlichen Paprika gehören, ist die Art Capsicum annuum. Spezifisch für die meisten aller Paprika ist das, in sehr unterschiedlicher Konzentration enthaltene, Capsaicin.

Weiterlesen
Schulden

Warum Deutschland jetzt neue Schulden braucht

Wir leben in einer Zeit mit sehr „unkonventionellen“ um nicht zu sagen unüblichen Maßnahmen der Notenbanken, allen voran der Europäischen Zentralbank (EZB). Trotz Nullzinsen, negative Zinsen auf die Überschussreserven der Banken und Verlängerungen der Notenbankbilanzen – steckt die deutsche Wirtschaft weiterhin in der Liquiditätsfalle und die Differenz zwischen Produktionstrend der Wirtschaft und realem Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird nicht kleiner.

Weiterlesen
Tetrahydrocannabinol

Cannabidiol und Tetrahydrocannabinol

CBD wirkt antagonistisch, d.h.: gegenteilig zu THC, also wirkungsmindernd. Beide Stoffe kommen in der Hanfpflanze vor. Das Verhältnis zu einander ist abhängig von Pflanzenteil, Züchtung und Wachstumsbedingungen. Bei hochpotenten Züchtungen, vorallem auch den Blütenständen, ist der Anteil von CBD sehr gering. Die Gefahr von THC induzierten Psychosen steigt beim Konsum dort entsprechend stark an.

Weiterlesen
1 2