Permantes Checken führt zu Stress und Neid – Facebook Vorurteil nicht bestätigt

Die ForscherInnen des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM) haben die Effekte der Nutzung verschiedener sozialer Medien untersucht. Für die Befürchtung, dass das ständige Nachschauen auf Facebook und co. zu Stress, Neid und Verminderung des Wohlbefindens führt, gibt es kaum wissenschaftliche Bestätigung.

Bildnachweis: Timo Hörske via canva

Weiterlesen