Über mich

This post is also available in: enEnglish

StVV_31-Horske-Timo_PKF8194_klein

Ich bin ursprünglich aus Premnitz im Havelland. Im benachbarten Rathenow habe ich am 13.12.1985 das Licht der Welt zum ersten Mal erblickt. Bis zum Ende meine Schulzeit bin ich dort geblieben. Am naturwissenschaftlich geprägten Gymnasium „Alexander-von-Humboldt“ habe ich in den Schwerpunkten Mathematik, Politik, Chemie und Deutsch meine Allgemeine Hochschulreife erworben. In meiner alten Heimat habe ich erste Erfahrungen in der Kommunalpolitik gesammelt, u.a. in einem Steuerungsausschuss für städtebauliche Entwicklung, bei der Wahl eines neuen Stadtwappens und im Rahmen von Schülerbeteiligungsgremien.

Für mein erstes Studium hat es mich ins Land Bremen gezogen. Die Wahl zwischen Bremerhaven und Bremen war für mich leicht. Bremerhaven ist meine Wahlheimat. Nah am Meer, voller Leben und mit einer interessenten Entwicklung. Seit 2005 lebe ich nun mittlerweile in Bremerhaven und habe die Weiterentwicklung der Stadt durch die Havenwelten und die Wiederbelebung der Alten Bürger miterlebt. In zahlreichen Tätigkeiten u.a. für das Klimahaus Bremerhaven und das Alfred-Wegner-Institut für Polar- und Meeresforschung habe ich Bremerhaven aus touristischer, wirtschaftlicher und kultureller Sicht intensiv kennengelernt. Ich war engagiert für meinen Stadtteil im Rahmen des kommunalen Programmes Wohnen in Nachbarschaften (WiN) und war dort mehrmals Sprecher des Stadtteilausschusses.

Aktuell studiere ich zum Bachelor of Law (LL.B), auch Wirtschaftsjurist genannt. In diesem Studium finden sich meine Hauptschwerpunkte der wirtschaftlichen Betrachtung von Haushalten und deren rechtliche Dimensionen wieder. Dies hat mir auch bei meiner Tätigkeit als Wahlkreismitarbeiter unseres Bundestagsabgeordneten für Bremerhaven Uwe Schmidt geholfen. Vorher war ich beim parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie Uwe Beckmeyer, MdB a.D., beschäftigt. Darüber hinaus war ich als Betreuer im Bereich Technik und Personalabrechnung in der Jugendhilfeeinrichtung Strohhalm tätig. Zur Zeit unterstütze ich das Amt für kommunale Arbeitsmarktpolitik als Koordinator bei der Umsetzung des kommunalen Förderprogramms „Wohnen in Nachbarschaften“.

Wenn ich dann noch Zeit finde, bin ich als selbstständiger Fachberater im Bereich EDV, Telekommunikation und Social Media bei mittelständischen Unternehmen in Bremerhaven unterwegs. Zu meiner Firma geht es hier lang: Hörske EDV Dienstleistungen

Seit 2006 bin ich Mitglied der SPD in Bremerhaven und habe hier zahlreiche Ehrenämter und Aufgaben inne. Highlight war bisher der Gewinn des Wilhelm-Dröscher-Preises 2013 für unser Projekt „Roter Stadtrundgang“ (siehe auch Roter-Stadtrundgang.de oder auch Wilhelm-Dröscher-Preis).Die SPD Fraktion der Stadtverordnetenversammlung Bremerhavens vertrete ich als gewählter Bürger im Jugendhilfeausschuss der Stadt.